Teilnahmebedingungen

Die Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co.KG (im folgenden SWM genannt) bieten Aktionen und Verlosungen an.

Datenschutz

Durch die Teilnahme an der Aktion erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass die SWM die dazu erforderlichen Daten für den Zeitraum der Aktion zum Zwecke der Abwicklung speichert. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf über das Kontaktformular auf www.sw-magdeburg.de die Einwilligung in die Speicherung aufzuheben und somit von der Teilnahme zurückzutreten.  Die SWM weisen darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Die Gewinner sind mit der Veröffentlichung ihres Namens und Wohnorts einverstanden.

Teilnahme / Verlosung

Die Aktion findet nur innerhalb Deutschlands statt. Für die Aktion werden nur Teilnehmer berücksichtigt, die sich mit allen erforderlichen Angaben angemeldet haben. Pro Teilnehmer ist immer nur ein Gewinn möglich. Eine Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinns auf andere Personen ist ausgeschlossen. Ein Weiterverkauf des Gewinns ist nicht gestattet. Ist die Übergabe des Gewinns nicht möglich oder unzumutbar, erhält der Gewinner einen gleichwertigen Ersatz. Gegebenenfalls ist für die Versteuerung von Gewinnen der Empfänger selbst verantwortlich. Die Gewinner werden von den SWM schriftlich oder per E-Mail benachrichtigt. Für die Richtigkeit der angegebenen Adresse ist der Teilnehmer verantwortlich.

Teilnahme / Disqualifikation

Zur Teilnahme am Gewinnspiel /Verlosung ist es unbedingt erforderlich, dass sämtliche Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Mitarbeiter der Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG und deren Beteiligungsunternehmen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die SWM ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, doppelte Teilnahme, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation etc., vorliegen. Ggf. können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

Änderung der Teilnahmeregeln und Beendigung des Gewinnspiels

Die SWM behalten sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern. Weiterhin behalten sich die SWM das Recht vor, das Gewinnspiel bzw. die Verlosung jederzeit aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels bzw. der Verlosung stören oder verhindern würden. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, sind die SWM berechtigt von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt zu verlangen.

Haftungsbeschränkung

Eine Haftung der SWM, gleich aus welchem Rechtgrund, besteht nur, wenn ein Schaden durch schuldhafte Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht) in einer das Erreichen des Vertragszwecks gefährdenden Weise verursacht wurde oder auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist. Haften die SWM gemäß dem vorstehenden Absatz für die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, ohne dass Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, so ist die Haftung auf den Umfang, mit dessen Entstehen die SWM bei Vertragsschluss aufgrund der ihr zu diesem Zeitpunkt bekannten Sachlage typischerweise rechnen musste. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen bzw. –ausschlüsse gelten nicht bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für Haftungsansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie im Falle einer vertraglich vereinbarten verschuldensunabhängigen Einstandspflicht oder wenn der betreffende haftungsbegründende Umstand arglistig verschwiegen wurde. Soweit die Haftung der Hannoverschen Leben gemäß den Regelungen zu diesem Haftungsausschluss ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Organen, Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihrer Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.

Bei unseren Gewinnspielen und Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen